Der perfekte AV-Receiver für meine Bedürfnisse?

Perfekter AV-Receiver – die Nadel im Heuhaufen

Im Allgemeinen gilt für jede Kaufabsicht: Augen auf, beim Kauf! Doch bei einigen, vor allem technischen Artikeln gestaltet sich die Suche aufgrund sehr vieler Faktoren als schwierig. Jeder, der sich bereits mit dem Thema AV-Receiver auseinandergesetzt hat kennt es: Eine schier unüberblickbare Auswahl an guten und weniger guten Geräten. Alle haben tolle und einzigartige Features die man sich in mühevoller Kleinstarbeit aus den Tiefen des Internets sammeln muss. Denn nur so lässt sich abschätzen, welches der vielen Produkte genau zu den persönlichen Anforderungen passt.

Wir helfen bei der Suche

Wir haben diese Seite geschaffen, um Ihnen dieses Unterfangen zu ersparen. Hier können Sie aktuelle Informationen zu den gängigen Heimkino-Verstärkern einholen und haben die aktuellen Preise direkt im Blick. Die Informationen haben wir für Sie übersichtlich aufbereitet. Egal, ob Sie einen günstigen 5-Kanal Verstärker für Ihr Wohnzimmer oder gleich ein 11-Kanal Dolby Atmos fähiges High End Produkt suchen – wir haben sie alle! Und das Highlight? Ein simpler Klick auf – Vergleichen – reicht aus um alle Features der Produkte in einer Gegenüberstellung anzuzeigen. Endlich haben Sie die Möglichkeit, Ihre wertvolle Zeit bei der Suche nach dem perfekten AV-Receiver zu sparen und in kürzester Zeit das passende Produkt zu finden.

Preisspanne und grundsätzliche Überlegungen

Darf es eine App zur Fernsteuerung für den AV-Receiver sein? Für eine Vielzahl von Features muss abgewogen werden, ob diese tatsächlich gebraucht werden.
Darf es eine App zur Fernsteuerung sein? Für eine Vielzahl von Features muss abgewogen werden, ob diese tatsächlich benötigt werden.

Sie haben bereits die Entscheidung getroffen, schon bald eine Mehrkanal-Endstufe Ihr Eigen nennen zu wollen? Glückwunsch an dieser Stelle, denn mit einem solchen Gerät wird vieles einfacher. Die Schnittstellen und drahtlosen Übertragungsprotokolle (z. B. W-LAN, Bluetooth, etc.) sind meist bereits an Bord. Außerdem lassen sich alle bereits vorhandenen Geräte (Fernseher, BluRay-Player, CD-Player, Plattenspieler, etc.) unkompliziert anschließen. Zunächst sollten diverse Möglichkeiten in Betracht gezogen werden. An erster Stelle steht das Preis-Leistungsverhältnis. Welche Qualität stelle ich mir vor und was möchte ich dafür ausgeben. Es gibt bereits für 200 € brauchbare Surround-Verstärker, allerdings muss man hier oft in punkto Anschlussvielfalt und Tonqualität Abstriche machen. Umgekehrt macht es natürlich auch keinen Sinn, einen zweitausend Euro teuren High-End-AV-Receiver zu nutzen, um eine in die Jahre gekommene Stereoanlage zu betreiben. Hier gilt es, konkret abzuwägen, in welcher Produktklasse man sich bewegen möchte.

Einsteigermodelle

Benötigter Funktionsumfang

denon_avr_x1300w_back
Anschlussmöglichkeiten eines Denon AVR X1300W

Sie haben sich grob für eine Preis- und Qualitätsklasse entschieden? Hervorragend! Jetzt gehen Sie bitte nochmal in sich und überlegen, welche Features Sie wirklich von Ihrem neuen AV-Receiver benötigen. Sie haben bereits die Lautsprecher, die an dem neuen Verstärker angeschlosssen werden sollen? Dann können Sie grundsätzlich abschätzen, wie viele Kanäle benötigt werden (5.1, 7.1, etc.) und welche Ausgangsleistung der Receiver haben muss. Sie sind ein Smartphone-Enthusiast und nutzen Spotify, Deezer, etc.? Dann kann für Sie die Bluetoothfähigkeit oder gleich die Spotify Connect Technologie ein entscheidender Pluspunkt sein. Sie haben Ihr Heimkino bereits auf 4K Ultra HD aufgerüstet? Dann brauchen Sie auf jeden Fall ein Gerät, das HDMI 2.0 mit HDCP 2.2 unterstützt! Indem man sich solche Überlegungen bereits zu Beginn macht, können diverse Geräte gleich ausgeschlossen werden und damit schränkt sich die Auswahl automatisch immer weiter ein. Unser Tipp: Fertigen Sie sich eine Checkliste an, welche Funktionen bzw. Anschlüsse für Ihre Zwecke unbedingt benötigt werden. Wenn Sie dann eine Vorauswahl treffen, können Sie hier Ihre Favoriten auswählen und im Vergleich direkt mit Ihrer Checkliste den idealen AVR auswählen.

Aufstellort nicht vergessen

Er wäre doch schade, wenn der frisch erworbene Mehrkanalverstärker wieder umgetauscht werden muss, nur weil er gar nicht an den zugedachten Stellplatz passt. Deswegen ist es wichtig, auch zu diesem Thema bereits im Vorfeld Informationen einzuholen. Wo soll er also stehen? Ideal ist es, diese Art von Gerät frei aufzustellen. Bedeutet im Klartext: Keine Rück- oder Seitenwände und auch darüber sollte nichts stehen um eine optimale Luftzirkluation des Kühlsystems zu gewährleisten und Hitzestaus zu vemeiden. Ein Verstärker erzeugt fast immer eine nicht zu unterschätzende Abwärme. Und die gilt es loszuwerden. Im geschlossenen Schrank hat ein AV-Receiver als schonmal nichts verloren. Auf dem TV-Lowboard ist also ein guter Platz für das Gerät. Haben Sie Aussparungen für Geräte in Ihrem Möbelstück. Messen Sie genau nach und lassen Sie sich nicht täuschen – viele Hersteller messen die Höhe des Receivers ohne die Stellfüße an der Unterseite. Kalkulieren Sie dies und weitere Eventualitäten (z. B. WLAN-Antenne) bei Ihren Messungen ein. Beachten Sie bitte außerdem, dass auf jeder Seite mit Lüftungsschlitzen mindestens 5, optimal sogar 10 cm Platz gelassen werden sollten. Detailliertere Angaben finden Sie in der Produktbeschreibung Ihres Gerätes.

Hoffentlich können Sie mit unseren Tipps und Tricks Ihre Suche eingrenzen und finden bald den perfekten AV-Receiver! Die Redaktion von AVReceiverGuide.de wünscht Ihnen alles Gute.

, , , , , , , , , , , , , , , , markiert

1 thought on “Der perfekte AV-Receiver für meine Bedürfnisse?

  1. Guter Artikel, danke. Das meiste wusste ich zwar bereits, aber der Hinweis mit dem Aufstellort ist wirklich klasse! Daran hatte ich noch nicht gedacht und das wird die Auswahl nochmal weiter einschränken. Vielen Dank und Grüße aus Dortmund

Kommentar verfassen

preloader